Grabenlos gesteuertes Spühlbohrverfahren

ist eine Richtbohrtechnik für Horizontalbohrungen. Dabei werden Rohrleitungen unterirdisch verlegt, ohne einen Graben ausheben zu müssen. Die Bohrungen können mehrere hundert Meter lang sein.